Anwendung

Unsere Traubenkernkissen zum Erwärmen, Wohlfühlen und Entspannen
Wärmen & Kühlen

Achten Sie darauf, dass der Bezugstoff niemals direkt mit der Wärmequelle in Kontakt kommt. Das schont den Stoff und sorgt dafür, dass Ihnen das Kissen lange Freude macht.

Mikrowelle

Für die Mikrowelle legen Sie das Kissen am besten in den umgekehrten Mikrowellendeckel aus Plastik. Eine kurze Wärmezeit bei voller Leistung ist besser, als eine lange bei Reduzierter. In einem Elektro-/MW-Kombiofen das Kissen keinesfalls direkt auf den Metallrost legen.

Backofen

Um das Kissen im Backofen oder auf dem Kachelofen warm zu machen, legen Sie das Kissen am besten auf einen wärmebeständigen Teller, mindestens aber auf ein Backpapier und platzieren es exakt in der Mitte des Ofens.

Kachel- / Schwedenofen

Das Kissen auf einen Teller legen und in der Mitte platzieren. Achtung: Beim Einfeuern wird der Ofen sehr heiss. Das Kissen nach ein paar Minuten kehren und Temperatur prüfen.

Kühlfach

Legen Sie das Kissen mindestens eine Stunde in den Tiefkühler oder ins Gefrierfach. Einpacken ist nicht nötig, der Stoff wird auf Eis nicht festkleben.

Maximal empfohlene Wärmzeiten

Mikrowelle bei grundsätzlich immer bei voller Leistung, Elektrobackofen auf 140° C, Gasbackofen auf 150° C vorheizen

Wärmzeiten in Minuten

 Kissentyp  Mikrowellenofen
bei voller Leistung
(max. 800W)
 Elektro- oder Gasbackofen
auf 140° – 150° vorgeheizt,
abschalten
 Kachelofen, Schwedenofen
bei max. 120°
Baby   16 x 22 cm                                 1:40 6:00 5:00
Rechteck   22 x 31 cm 2:00 7:00 6:00
Schulter   30 x 41 cm 3:00 9:00 8:00
Fusskissen   28 x 35 cm 3:30 8:00 8:00
Herz oder Hörnli 2:00 6:00 6:00
Kleines Herz 1:30 4:00 3:00
Medizin   31 x 41 cm 4:00 10:00 8:00
Kissen mit abnehmbarem Bezug
Baby   16 x 22 cm 2:00 6:00 5:00
längliches Rechteck   17 x 31 cm 2:00 6:30 5:30
Rechteck   22 x 31 cm
2:30 7:00 6:00
Schulter   30 x 41 cm 3:30 8:00 7:00
Medizin   31 x 41 cm 4:30 10:00 8:00

Extra heiss gibt nicht länger warm

Ihr Traubenkern-Wärmekissen spendet je nach Grösse für etwa 20–30 Minuten eine wohltuende Wärme.

Bitte vermeiden Sie extra starkes Aufwärmen. Ihr Kissen bleibt nur unwesentlich länger warm. Wenn Sie es aber regelmässig übermässig erhitzen, reduzieren sie die Lebensdauer Ihres Kissens, beschädigen möglicherweise den Bezugsstoff oder ruinieren gar die Kerne.

Um die Wärmedauer zu verlängern, können Sie durch Durchschütteln der Kerne nochmals ein kleiner Wärmeschub erzeugen.

Die Mikrowellengeschichte

Mikrowellen gelten als umstritten. Im Bezug auf die Nutzung bei Wärmekissen bergen sie im Vergleich zum Backofen jedoch einen entscheidenden Vorteil: Durch Ihre Strahlen bringen sie OH-Molekülteile (Sauerstoff-Wasserstoff-Verbindungen) ins Schwingen und wärmen die Traubenkerne quasi von innen heraus. Diese gleichförmige Erwärmung erzielt bei relativ kleinem Energieeinsatz eine lang anhaltende Wirkung und führt durch die Aufspaltung der organischen Moleküle zur Abtötung aller Mikroorganismen. Eine Erhitzung von 1:30 Minuten bei voller Leistung entspricht einer antimikrobiellen Behandlung ähnlich einem Waschgang von 60°.

Nimmt man das Kissen aus dem Ofen, ist es absolut keimfrei und in einem hygienisch perfekten Zustand.

Hirse-/Buchweizen Kissen

Die Hirse- Buchweizen Kissen können nicht erwärmt werden.

Durch die Atmungsaktivität des Hirsespreus und der temperaturausgleichenden und antiallergischen Eigenschaften der Buchweizenschalen eignen sich die Kissen ideal als Schlafkissen.

mehr zur Wirkung & Pflege