logo
SHOP THE NEW COLLECTION

Spring / Summer 2015

CLICK HERE
Füllungen - Globomat Wärmekissen
50567
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50567,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Füllungen

Nachvollziehbare Herkunft unserer Produkte
Traubenkerne

Traubenkerne entstehen als Nebenprodukt bei der Weinherstellung. Unsere Kerne stammen aus deutschen Grosskellereien, wo mit einer Extrahiermaschine nach dem Pressen des Traubensafts die Kerne vom Trester getrennt werden. Das Reinigen und Trocknen der Kerne erfolgt in der Mühle. Dort werden die feuchten Kerne mehrmals auf ein Schüttelband geführt und mit mindestens 130° C heisser Luft durchgeblasen. Dabei werden Fruchtfleisch-, Stil- und andere Schmutzreste weggeblasen, während die kompakten Kerne wieder auf das Band zurückfallen. Als gereinigte, hitzegetrocknete und damit sterilisierte Traubenkerne gelangen sie anschliessend in unsere Produktionsstätte in Schaffhausen.

Hirse-/Buchweizen

Die empfindlichen Getreidekerne der Hirse und des Buchweizens werden vom Spelzen beziehungsweise von einer Schale vor Frost, Wind und Sonne geschützt. Weil sowohl der Spelzen der Hirse als auch die Schale des Buchweizens ungeniessbar sind, bleiben sie bei der Nahrungs- und Futtermittelproduktion übrig.

Für die Hirsebuchweizen-Kissen werden sie aufwändig auf natürliche Weise gereinigt. Wir beziehen unserer Hirsespreu und die Buchweizenschalen ausschliesslich von Schweizer Mühlen, welche ihre Grundprodukte aus Europa erwerben.

In Japan sind die Hirse- und Buchweizenkissen seit jeher bekannt für ihren hohen Komfort. Die feinkörnigen Hirseschalen verfügen über einen ausgesprochen hohen Anteil an natürlichen Mineralstoffen, insbesondere an Kieselsäure, was eine beruhigende Wirkung ergibt. Sie gleiten absolut geräuschlos. Damit eignet sich das Kissen zur Lösung von Einschlafproblemen, Schlafstörungen, für Kleinkinder oder auf Reisen.

Buchweizenschalen sorgen für ein besonders luftiges Kissen und bieten eine optimale Luftumwälzung. Starkes Schwitzen im Kopf- und Nackenbereich kann wirksam verhindert werden. Zudem sagt man Buchweizenschalen nach, sie vermögen Kopfschmerzen zu lindern.

Kombiniert angewendet macht unsere Füllung aus Hirse- und Buchweizenschalen das Kissen besonders weich und anschmiegsam. Dennoch stützt es den Kopf-, Schulter und Nackenbereich optimal und bietet gesamthaft einen hohen Liege- und Schlafkomfort.

Warmies/Sleepies

Die Füllung besteht aus einer speziell entwickelten, naturreinen Korn-Kräuter-Mischung. Als Korn wird reine Hirse verwendet, die nach der Ernte entstaubt, gereinigt und gefiltert wird. Danach wird das Korn speziell wärmebehandelt, um die Feuchtigkeit optimal zu reduzieren. Für einen angenehmen Duft und eine beruhigende Wirkung wird der Füllung weitere Kräuter beigefügt. Die Kräuter-Füllung besteht aus Rosmarin, Lemongras, Spearmint und Lavendel.

Kirschkerne

In vielen Gegenden werden Kirschsteine als Füllstoff für Wärmekissen verwendet. Sie sind in grossen Mengen verfügbar, billig und leicht in der Gewinnung. Aufgrund ihres relativ hohen Gewichts, der scharfen Kanten und der Explosionsgefahr in der Mikrowelle verzichten wir auf die Verwendung von Kirschsteinen bei der Produktion unserer Wärmekissen.