logo
SHOP THE NEW COLLECTION

Spring / Summer 2015

CLICK HERE
Traubenkernkissen - Globomat Wärmekissen
50890
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-50890,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.2,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Traubenkernkissen

Wärmen & Kühlen

Unsere Traubenkernkissen sind mehr als nur Wohlfühlprodukte. Sie können therapeutisch eingesetzt werden und unterstützen Ihre Gesundheit. Grösse und Gewicht unserer Produkte stehen in einem ausgewogenen Verhältnis und haben sich im professionellen sowie privaten Einsatz bewährt. Das Traubenkernkissen vermittelt eine angenehme Wärme oder trockene Kühle. Die Kerne nehmen die Temperatur rasch an und geben sie über einen langen Zeitraum gleichmässig ab.

Traubenkerne gewärmt

Achten Sie darauf, dass der Bezugstoff niemals direkt mit der Wärmequelle in Kontakt kommt.

Das schont den Stoff und sorgt dafür, dass Ihnen das Kissen lange Freude macht.

Das Wärmekissen spendet etwa 20–30 Minuten eine wohltuende Wärme, je nach Grösse. Es hilft immer dort, wo Wärme gut tut.

Hilfreich bei…

  • Verspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • rheumatischen Beschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
Maximal empfohlene Wärmzeiten

Mikrowelle bei voller Leistung, Elektrobackofen auf 140° C, Gasbackofen auf 150° C vorheizen

Angaben in Minuten

Kissentyp Mikrowelle Backofen Kachelofen
Baby 1:00 6:00 5:00
Rechteck 2:00 7:00 6:00
Rechteck 2:00 7:00 6:00
Schulter 3:00 8:00 7:00
Rechteck 2:00 7:00 6:00
Hörnli 2:00 6:00 5:00
Medizin 4:00 10:00 8:00
Längliches Rechteck 1:50 6:30 5:30
Herz 1:50 6:30 5:30
Kleines Herz 1:30 5:30 4:30
Fusskissen 3:30 8:00 8:00
Frosch 4:50 10:00 8:00
Augenmaske 1:20 5:30 4:30
Handwärmer 1:00 5:20 4:00

Mikrowelle

Für die Mikrowelle legen Sie das Kissen am besten in die umgekehrte Mikrowellenhaube aus Plastik. Eine kurze Wärmezeit bei voller Leistung ist besser, als eine lange bei Reduzierter. In einem Elektro-/MW-Kombiofen das Kissen keinesfalls auf den Metallrost legen.

Backofen

Um das Kissen im Backofen warm zu machen, legen Sie das Kissen am besten auf einen wärmebeständigen Teller oder auf ein Backblech und platzieren es exakt in der Mitte des Ofens.

Kachel- / Schwedenofen

Das Kissen auf einen wärmebeständigen Teller legen. Achtung: Beim Einfeuern wird der Ofen sehr heiss. Das Kissen nach ein paar Minuten kehren und Temperatur prüfen.

Extra heiss gibt nicht länger warm

Ihr Traubenkern-Wärmekissen spendet je nach Grösse für etwa 20–30 Minuten eine wohltuende Wärme.

Bitte vermeiden Sie extra starkes Aufwärmen. Ihr Kissen bleibt nur unwesentlich länger warm. Wenn Sie es aber regelmässig übermässig erhitzen, reduzieren sie die Lebensdauer Ihres Kissens, beschädigen möglicherweise den Bezugsstoff oder ruinieren gar die Kerne.

Um die Wärmedauer zu verlängern, können Sie durch Durchschütteln der Kerne nochmals ein kleiner Wärmeschub erzeugen.

Die Mikrowellengeschichte

Mikrowellen gelten als umstritten. Im Bezug auf die Nutzung bei Wärmekissen bergen sie im Vergleich zum Backofen jedoch einen entscheidenden Vorteil: Durch Ihre Strahlen bringen sie OH-Molekülteile (Sauerstoff-Wasserstoff-Verbindungen) ins Schwingen und wärmen die Traubenkerne quasi von innen heraus. Diese gleichförmige Erwärmung erzielt bei relativ kleinem Energieeinsatz eine lang anhaltende Wirkung und führt durch die Aufspaltung der organischen Moleküle zur Abtötung aller Mikroorganismen. Eine Erhitzung von 1:30 Minuten bei voller Leistung entspricht einer antimikrobiellen Behandlung ähnlich einem Waschgang von 60°.

Nimmt man das Kissen aus dem Ofen, ist es absolut keimfrei und in einem hygienisch perfekten Zustand.

Gekühlt

1h ins Gefrierfach legen

Das Traubenkernkissen kann als Kältekompresse eingesetzt werden. Im Gegensatz zu herkömmliche Geléebeutel kann es direkt auf der Haut aufgelegt werden. Es bleibt etwa 5–10 Minuten kalt.

 

Legen Sie das Kissen mindestens eine Stunde in den Tiefkühler oder ins Gefrierfach. Einpacken ist nicht nötig, der Stoff wird auf Eis nicht festkleben.

Kühlend und schmerzlindernd bei…

  • Migräne
  • Kopf- oder Zahnschmerzen
  • Verstauchungen und Prellungen
  • Blutergüssen
  • Entzündungen und Schwellungen
Traubenkerne

Zur Füllung unserer Traubenkernkissen verwenden wir ausschliesslich natürlich gereinigte, hitzegetrocknete Traubenkerne aus Deutschland. Wir verzichten auf die chemische Behandlung der Kerne, da die natürliche Hitzetrocknung ebenfalls zur Sterilisation führt. So wird das spätere Faulen und Keimen zuverlässig verhindert und die regelmässige Erwärmung des Kissens auf über 60° C entspricht zudem einer anti-mikrobiellen Behandlung.

Traubenkerne sind als waschbar. Waschen sie das Kissen mit der Füllung aber nur wenn unbedingt nötig, denn die Traubenkerne sorgen beim Waschen immer für eine bräunliche Färbung des Waschwassers, was zu Verfärbungen des Bezugs führen kann. Wir empfehlen das Kissen aufzutrennen, die Kerne zu entfernen und den Textilbezug zu waschen. Die Bezüge können bei 40° C in der Waschmaschine gewaschen werden.

Traubenkerne enthalten sehr viel chemisch gebundenes Oel. Dessen OH-Bindungen werden durch die Wärmezuführung angeregt und erzeugen dadurch selber Wärme. Im Gegensatz zu Getreide entsteht kein Verlust im Wärmespeicher. Traubenkerne trocknen somit nicht aus. Dies erklärt die wesentlich grössere Lebensdauer von Traubenkernkissen im Vergleich zu allen anderen Naturfüllstoffen.

Bitte erhitzen sie ihr Kissen nie zu stark und platzieren sie das Kissen gemäss Beschreibung sorgfältig im Ofen. So wird ihnen das Kissen je nach Häufigkeit der Anwendung 5 bis 10 Jahre Freude machen.

Nachwachsender Rohstoff – Verarbeitet in Schaffhausen

Traubenkerne entstehen als Nebenprodukt bei der Weinherstellung. Unsere Kerne stammen aus deutschen Grosskellereien, wo mit einer Extrahiermaschine nach dem Pressen des Traubensafts die Kerne vom Trester getrennt werden. Das Reinigen und Trocknen der Kerne erfolgt in der Mühle. Dort werden die feuchten Kerne mehrmals auf ein Schüttelband geführt und mit mindestens 130° C heisser Luft durchgeblasen. Dabei werden Fruchtfleisch-, Stil- und andere Schmutzreste weggeblasen, während die kompakten Kerne wieder auf das Band zurückfallen. Als gereinigte, hitzegetrocknete und damit sterilisierte Traubenkerne gelangen sie anschliessend in unsere Produktionsstätte in Schaffhausen.